Dienstag, 8. August 2017, Punkt eins: Startzeit für #PreciselyWhite, Vol. #001, Bilster Berg Driving Resort.

Precisely white

oder

Das ist nicht fair – vier weiße Porsche gegen einen weißen Mercedes!

Die Story: fünf weiße, aber auch grundlegend verschiedene High-Performance-Racer im Bilster Berg Driving Resort – ein innovatives 360-Grad-Multimedia-Ereignis.

#PreciselyWhite by #Netzwerkeins – Volume 1 #ChaudCouture auf dem Bilster Berg: Dienstag, 8. August 2017, Punkt eins – Startzeit für ein innovatives 360-Grad-Media-Ereignis auf dem Bilster Berg.

multimediales 360-Grad-Projekt, das innerhalb eines etablierten Netzwerkes – werk1-Printausgabe, Social Media, Youtube,E-Mail-Newsletter, Websites – zusammen mit dem Foto-/Videographen Alexander ‚Sir Isaac‘ Krug aus Münster als künstlerischem Leiter etabliert wird.

Storyteling sowohl auf Film (mit professionellem Aufnahmeteam und Drohne) als auch als Titelgeschichte in der werk1-Ausgabe #24, im Handel ab dem ersten Freitag im November 2017.

Drehbuch: Mercedes-Benz-C-Klasse aus der ITC 1996 im einmaligen Zusammenspiel mit dem ebenfalls weißgrundigen Kremer-Porsche 997 GT3 Cup 3.8, weiterentwickelt zum extrem populären Kremer-997 K3, dem Manthey-Porsche 911 GT3 R /Typ 991, aktuelle FIA-GT3-Version) von Otto Klohs, dem 1993er Porsche 911 Carrera Cup (Typ 964) mit Altfrid Heger, dem 2002er Porsche 911 GT3 Cup (Typ 996) des DTM-Champions Mike Rockenfeller sowie dem Porsche 911 GT3 Cup (Typ 991.2, aktuelles Meisterschaftsauto) von Larry Ten Voorde aus dem Porsche Carrera Cup Deutschland. Das exakte Drehbuch befindet sich zurzeit in der Ausarbeitung.

eintägige Produktion am Dienstag, 8. August 2017, mit Stills und Fahraufnahmen im Wechsel, wobei der reine Rennstrecken-Slot zwei bis drei Stunden ab 17.00 Uhr betragen wird.

– Möglichkeit der Einbindung von maximal zwei Presentern aus unterschiedlichen Branchensegmenten sowohl inhaltlich als auch klassisch über die Einbindung von Präsentations-Einblendungen, optional: Präsenz auf einem der eingebundenen Fahrzeuge

– Möglichkeit der Produktion einer individualisierten Sampling-DVD mit dem fertig produzierten und geschnittenen Film, Off-Moderation und Interviews vor Ort durch Carsten Krome, Chefredakteur werk1, Streckensprecher der Tourenwagen Classics bei der DTM auf dem Norisring

Reichweitenpotenzial: 100.000 Views plus durch die Einbindung sämtlicher genannten Multiplikatoren – allein 50.000 User wöchentlich über die relevanten Facebook-Markenseiten

get back to:

#PreciselyWhite, Volume 1 – das erste Mal. #ChaudCouture auf dem Bilster Berg.

https://www.netzwerkeins.com/2018/09/26/precisely-white-bilster-berg-2017/